Ausflugsziele im Schwarzwald

Hochmoor Kaltenbronn   Hochmoor Kaltenbronn
Traumhaft schöne Landschaft
Die Hochmoorseen: Großer und Kleiner Wildsee, Hornsee und Hohlohsee

Höhenlage: bis 960 m.ü.NN.

Lage:
Das Hochmoor Kaltenbronn liegt südöstlich von Gernsbach im Murgtal (Nordschwarzwald) inmitten eines riesigen Waldgebietes in einer urwüchsigen Landschaft mit Karen und Blockhalten.
Rund 10.000 Jahre läßt sich die Entwicklung des Hochmoores zurückverfolgen.
Das auf über 900 Metern hoch gelegene Hochmoor steht seit über 60 Jahren unter Naturschutz.

Die Hochmoorlandschaft
Am Ende der Eiszeit sorgten wasserundurchlässige Buntsandsteinschichten bei hohen Niederschlägen für Versumpfungen auf dem Hochplateau Kaltenbronn. Es entstand zuerst ein Niedermoor. Erst durch das stetige Anwachsen der Torfschicht wurde es zum Hochmoor(Was nichts mit der Höhenlage zu tun hat). Die Torfschicht am Hochmoor auf dem Kaltenbronn ist inzwischen auf 8 Meter angewachsen. Die obere Pflanzenschicht verliert den Anschluss zum Grundwasser. Nur wenige Pflanzenarten können aber alleine mit dem nährstoffarmen Regenwasser auskommen, so dass eine artenarme aber einzigartige Umgebung entstanden ist. Die Seen nennt man Hochmoorkolke. Der Wildsee ist der größte Hochmoorkolk Deutschlands.

Wandern und Mountainbiken
Das Hochmoor am Kaltenbronn ist ein einzigartig schönes und gut ausgeschildertes Wandergebiet. Die Seen sind über Bohlenwege zugänglich.
Durch seine Höhenlage ist der Kaltenbronn auch sehr beliebt bei Mountainbikern. Mehrere ausgeschilderte Touren führen über das Hochmoorgebiet.

Der Hohlohturm:
Von der Plattform des Hohlohturms können Sie einen Panoramablick über das Murgtal bis hin zu den Vogesen genießen.

Informationszentrum Kaltenbronn
Das ehemalige Forsthaus auf dem Kaltenbronn beherbergt heute ein Infozentrum über die Moorlandschaft auf dem Kaltenbronn. Das Infozentrum ist ein beliebtes Ziel für Wanderer und Schulklassen. Führungen und Veranstaltungen werden ganzjährig angeboten.

Wildgehege Kaltenbronn
Das Wildgehege am Kaltenbronn liegt gegenüber des Skihangs und Hotel Saarbacher.

Info:
Weiter detaillierte Informationen sowie Wander- und Mountainbikekarten erhalten Sie über: www.murgtal.org

___________________________________________________________

Anfahrt zum Kaltenbronn
So erreichen Sie den Kaltenbronn, die Moorseen und den Hohlohturm:
Mit dem Auto:
A5 / Ausfahrt Rastatt (Nr. 49)in Richtung Gernsbach auf der B 462 - Abzweigung zwischen Hilpertsau und Weisenbach in Richtung Reichental, weiter steil bergauf bis zum Kaltenbronn. Sie können an mehreren Parkplätzen ihr Auto abstellen.

Parkplatz Schwarzmiss-Hütte:[b] Wandern zum Hohlohturm, Großer Hohlohsee und kleiner Hohlohsee

[b]Parkplatz Nähe Skilift und Hotel Saarbacher:
Wandern zum Wildgehege, Hornsee und Wildsee

Mit dem Bus: von Baden-Baden über Gernsbach-Obertsrot-Hilpertsau-Reichental- Kaltenbronn: Linie 242



Dieser Ausflug wird Ihnen empfohlen von: Murgtal