Ihr Traumurlaub im Schwarzwald
Bereitgestellt von www.schwarzwald.de

Bernau

Im Bernauer Hochtal das Gute genießen:

Wandern. Hochtal-Wellness. Naturpark-Küche. Hochtal-Winter. Kunst. Kultur. Holz. Handwerk.

Natur genießen. Ruhe spüren. Weite erleben.
Ob anspruchsvolle Wanderung in der Bernauer Berglandschaft oder gemütlicher Spaziergang durch Talauen: Das weite offene Hochtal südlich des Feldbergs begeistert mit einer vielfältigen Natur- und Kulturlandschaft. Ausgedehnte Wiesen und Weidfelder, herrliche Mischwälder und ursprüngliche Moorlandschaften machen die Gegend so reizvoll.
Schwarzwälder Genießerpfad und Premiumweg Bernauer Hochtal Steig.
Die Ausblicke sind einfach das Schönste, erzählen uns immer wieder die Hochtal Steig-Wanderer. Gleich danach sind es die Himmelsliegen die begeistern, diese sanft geschwungenen Holzbänke verführen zu ausgedehnten Pausen – Logenplätze inmitten der Natur.
Der Zauberwald-Pfad im Naturschutzgebiet Taubenmoos führt durch ein Hochmoor und fasziniert Jung und Alt immer wieder aufs Neue.
 
Bewegung in gesundem Höhenklima
Wandern, Radfahren, Tennis spielen, Gleitschirm fliegen, Nordic Walking. Die Klimareize ab 1.000 m sind für Ihren Organismus eine Wohltat. Frische Luft, anregendes Sonnenlicht, angenehme Lufttemperaturen so stärken Sie bei Ihren Aktivitäten ganz nebenbei auch Ihre Konstitution.
 
Hochtal Wellness – seine Balance finden
Ein Schritt aus Ihrem Urlaubsparadies und schon sind Sie mittendrin in der Natur: wohltuend das Grün, belebend die würzige Waldluft, beruhigend die Stille. 
Sie möchten noch mehr Gutes tun? Im Hochtal verfügen gleich mehrere Hotels über attraktive Wellness-Bereiche.
 
Naturpark-Küche
Wie das duftet, wie das schmeckt! Mehr als 10 Gastronomen – von der Vesperstube bis zum Landgasthof und Hotel – kochen für Sie frisch und bodenständig mit der individuellen Prise Kreativität. Genießen Sie die kulinarische Vielfalt in unserem Feinschmeckertal. Wer besonders viel mit regionalen Zutaten kocht, sind die Bernauer Naturparkwirte.
 
Hochtal-Winter
Breit gefächert ist das Bernauer Winterangebot: 50 km Loipen, 50 km Winterwanderwege, Rodelbahnen, Pistenbully-Fahrten. Skischule, Skiverleih und Sportfachgeschäft.
Einmalig ist das Schwarzwälder Schneeskulpturen-Festival, das alljährlich im Bernauer Hochtal stattfindet.
 
Kunst, Kultur, Holz, Khandwerk
Das Hans-Thoma-Kunstmuseum hat sich zu einem überregional bedeutenden Museum in der Ferienregion Schwarzwald entwickelt. Rund 50 Gemälde, Grafiken und Keramiken von Hans Thoma (1839-1924) geben einen hervorragenden Einblick in das Schaffen des Bernauer Künstlers. Sonderausstellungen schlagen die Brücke zur Kunst des 20. Jahrhunderts.
Holzschneflermuseum Resenhof.
Die Berglandwirtschaft allein konnte die Familien nie umfassend ernähren, so musste durch Schnefeln („Holz bearbeiten“) ein zusätzlicher Verdienst gefunden werden. Um 1850 gab es Bernau über 200 Schnefler, darunter 120 Kübler, 30 Schachtelmacher, 12 Löffelmacher und 5 Drechsler. Das Heimat- und Holzschneflermuseum Resenhof lässt Sie einen authentischen Blick zurück auf das Leben und Arbeiten anno dazumal werfen.
Holz. Kunst. Handwerk.
Aus dem Schneflergewerbe hat sich ein leistungsstarkes Handwerk entwickelt, der Tradition verbunden für Neues und Innovation. Die Produktpalette reicht von Schnitzereien, kunsthandwerklichen Erzeugnissen, Möbeln, Wohnungs- und Hoteleinrichtungen bis hin zum traditionellen und modernen Holzbau.
 
Mehr über Bernau auf:
www.bernau-schwarzwald.de
 

Urlaubsanfrage

Bitte addieren Sie 1 und 2