Kultur

  Freudenstädter Schlossplatz
Mühlebrettspiel-Stadt
Der württembergische Herzog Friedrich I. hatte große Pläne: Ein mächtiges Reich sollte aus seinem Herzogtum werden. Mit einer neuen Hauptstadt hoch im nördlichen Schwarzwald gründete er im Jahre 1599 Freudenstadt, architektonisch dem Mühlebrettspiel nachempfundenen Grundriss, mittig der Schlossplatz mit einem mächtigen Residenzschloss. Heute trägt die 22 000 Einwohner zählende Hauptstadt im Schwarzwald noch immer den Stempel ihres Gründers, der ihr statt des Schlossplatzes mit Schloss immerhin den größten Marktplatz Deutschlands mit Maßen von 216 x 219 Metern und einer einzigartigen Arkadengängen hinterließ.



Dieser Ausflug wird Ihnen empfohlen von: Freudenstadt